Presseberichte


Römerfest Augusta Raurica 2018

Auch Brot und Spiele gibt es: Die Gladiatoren üben sich für den Kampf, von vielen Schaulustigen beobachtet, um später im Theater vor großem Publikum ihre Kämpfe auszutragen.

Link zum Bericht

Römerfest Hüfingen 2018

Zum ersten Mal bevölkerten Gladiatoren der Gruppe Amor Mortis aus Nordrhein-Westfalen das römische Lager- und Soldatenleben.

Link zum Bericht

Römertage Arche Nebra 2018

Ein Gladiatorentraining durfte bei den Römertagen natürlich nicht fehlen.

Link zum Bericht

Römerfest Bergkamen 2017

Hochkonzentriert betreten Teutonus der Fiese und sein junger Rivale Primus die Gladiatoren-Arena. Angespornt von lauten Rufen aus dem Publikum gehen die beiden mit Stahlwaffen aufeinander los.

Link zum Bericht

Römerfest Augusta Raurica 2017

Mit einem fiesen Fusstritt besiegt Priapos den Africanus Pantherus, "den Liebling aller Frauen",

Link zum Bericht

Trainingstag Xanten 2016

Gespannt warteten die Zuschauer im weiten Rund der Arena darauf, dass sich "Thraker" Lucudius den Helm mit "Greifenkopf" aufzog und in den Kampf Mann gegen Mann zog.

Link zum Bericht

Rheinbach 2014

Sie sind das Sinnbild für ein kraftstrotzendes Spektakel, das in der Antike die Massen anzog. Gladiatoren waren die Volkshelden ihrer Zeit.

Link zum Bericht

Trainingstag Xanten 2014

Es ist das Verlangen, römische Tugenden wie Mut, Selbstbewusstsein und Todesverachtung zu verkörpern. Gerade letztere ist den Freizeit-Gladiatoren besonders wichtig

Link zum Bericht

Legionärspfad Vindonissa 2017

Africanus gegen Crixus, Murmillo gegen Thraex, Wendigkeit gegen Panzerung – so heisst am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr die erste Paarung. Einige Minuten dauern die Kämpfe schon, immer wieder einmal muss der Summarudis, der Schiedsrichter, eingreifen.

Link zum Bericht

COPYRIGHT ©  |   ALL RIGHTS RESERVED                                                    IMPRESSUM   |   PRIVACY STATEMENT   |   TERMS & CONDITIONS